c S I N D U S
Es werden achtsame und aufmerksame Atemübungen, Körper- und Bewegungsübungen, Konzentrationsübungen und Meditationsübungen, die sowohl das Körperliche, Geistige und Seelische ansprechen geübt, um dem Körper neue, frische und auch heilende Energie zuzufügen. Die Bewegungen harmonisieren das Meridiansystem, leiten negative Energien aus dem Körper und lösen Blockaden.  Qi Gong ist eine chinesische Meditations-, Konzentrations- und Bewegungsform. Die Übungen sollen der Harmonisierung und Regulierung des Qi im Körper dienen. Der Ursprung der Übungen liegt in der Geschichte Chinas weit zurück. Die Bezeichnung Qi Gong und dessen Stilarten, welche auf den Jahrtausende alten Überlieferungen basieren, findet man jedoch erst seit den 50er Jahren. Die Übungen dienen unter anderem: - einer guten Konzentration, - der Stabilisierung des Energiehaushaltes, - der körperlichen Flexibilität, - der Harmonisierung des Qi,   - der Steigerung des Wohlbefindens uvm. Was ist mir wichtig Ich vermittele einfühlsam die Energiearbeit mit den Bewegungen, gebe den Teilnehmern eine klare einfache Struktur, welche fordert, aber nicht überfordert.
Qi Gong S I N D U S Startseite Qi Gong
Qi Gong GrundlagenVideo
S I N D U S Tänzerinnen buchen Gutscheine Präventionskurse Angebote Impressum Partner Kontakt Galerie